Go To Top

Seite empfehlen  Seite drucken
 

NEU! Geometrische Produktspezifikation(GPS), für Fortgeschrittene, Seminar Nr.:50194

NEU! Geometrische Produktspezifikation(GPS), für Fortgeschrittene, Seminar Nr.:50194
NEU! Geometrische Produktspezifikation(GPS), für Fortgeschrittene, Seminar Nr.:50194
Beschreibung
Das Seminar vermittelt Ihnen, wie Sie Zeichnungen nach neustem Normenstand erstellen. Sie lernen wie Zeichnungseintragungen von der Werkstoffspezifizierung bis hin zur Oberflächenbeschreibung korrekt dargestellt werden und wie das Prinzip der geometrischen Produktspezifikation (GPS) angewendet wird. Sie erfahren, wie aktuelle Tolerierungsgrundsätze wie z. B. das System der dimensionellen Bemaßung und Tolerierung sowie der Tolerierung mit Form- und Lagetoleranzen (ISO 1101:2017) umgesetzt werden. Nach dem Seminar wissen Sie, was die aktuellen Anforderungen an korrekte, normgerechte Fertigungsunterlagen sind.

Inhalt
  • Bedeutung der Normung für Konstruktion und Fertigung
  • Die technische Zeichnung als Know-how-Träger
  • Normgerechter Zeichnungsaufbau mit Maßeintragung, Maß- und Toleranzangaben, Oberflächenspezifizierung, Werkstoffangaben
  • Das ISO/GPS-Prinzip zur Bauteilbeschreibung
  • Erstellung digitaler Fertigungsunterlagen mit 2D- und 3D-CAD, besondere Bemaßungsregeln
  • Bedeutung der Allgemeintoleranzen und der Toleranzregel für die Fertigung
  • Hüllbedingung für Paarungen und Passungen
  • Normgerechte Werkstoffspezifizierung
  • Linienhafte und flächige Oberflächenbeschreibung
  • Symbolik für Wärmebehandlungen, Beschichtungen und Fügetechniken
  • Unterschiede zwischen Hüll- und Unabhängigkeits¬prinzip
  • System der dimensionellen Bemaßung und Tolerierung mit Form- und Lagetoleranzen
  • Messtechnischer Nachweis mit Koordinaten¬messgeräten (KMG) und Protokollinterpretation
  • Erstellung eines Erstmusterprüfberichtes (EMPB nach VDA bzw. PPAP)
  • Durchführung eines Prozessfähigkeitsnachweises für Größenmaße und F+L-Toleranzen
Ziel
Zeichnungen nach neustem Normenstand erstellen. Zeichnungs¬eintragungen von der Werkstoffspezifizierung bis hin zur Ober¬flächenbeschreibung korrekt dargestellt

Zielgruppe
Entwicklung & Konstruktion, Fertigungsplanung, Produktion, Werksnormung und Qualitätssicherung. Maschinenbau, Mechatronik, Feinwerk¬technik, Geräte und Apparatebau, Fahrzeug-/Verkehrstechnik

Ausbildungen der Trainer
Instruktor nach dem derzeitig gültigen SCC Standard, Pädagogische und thematische Ausbildung, regelmäßige Trainierworkshops, Train the Trainer und Ausbildungen nach den leitenden Paradigmen der EB-Organisation lt. Ö-CERT, Systemische Coaches, Lehrgang „Leadership-Kompetenz in Projekten und Prozessen,  Studium an Universität und/oder FH,  Lektoren an Universitäten. Persönlichkeitsorientierte Weiterbildungsveranstaltungen in den Bereichen: Entwicklung, Konstruktion, Produktion, Prozessoptimierung, Produktions- & Lagerlogistik, Instruktor nach dem derzeitig gültigen SCC Standard,…

Arbeitsformen
Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Praxisbeispiele, Muster¬tolerierungen Vortrag

Voraussetzung
Technische Kenntnisse

€ 849.- excl. Mwst., 2 Tage
 

Unsere Zertifizierungen

 
Öffentliche Förderungen möglich!

Mitarbeit im Komitee 031 des
Austrian Standards Institute

 

Wo Sie uns finden...

LearnTech Academy
Strassgangerstraße 287
A 8053 Graz
 +43 316 908 146
 +43 316 908 147

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.learntech-academy.com